Optionen für längere Schneemobil-Safaris

Wenn Sie mit dem Schneemobil unterwegs sind, können Sie in diesem nördlichen Breitengrad in relativ kurzer Zeit vergleichsweise große Strecken zurücklegen. Das bedeutet, dass Sie relativ schnell ein paar Bereiche durchqueren können. Die folgenden Touren fassen die besten Pfade zusammen, die in einem Tag um Hetta herum erreicht werden können. Auf all diesen Touren bewegen Sie sich in der Landschaft der Tundra, wobei der längste dieser Pfade sogar in die hohe Tundra hinausführt, weit über die Kiefer- und Fichtengrenze hinaus. Es ist die wahre arktische Tundra - eine endliche Schnee-Wüste.


Näkkälän Pfade Schneemobiltour in der arktischen Tundra Galdotievo - Tundra Rückkehr mit dem Schneemobilschlitten:
Distanz 70-90km 80km 40km
Gesamte Produktlänge 4-6 Stunden ca. 5 Stunden 3 Stunden
Preis pro Person: Geteiltes Schneemobil 165€ 180€ 160€
Preis pro Person Eigenes Schneemobil, Hochsaison 250€ 300€ -
Preis pro Person Eigenes Schneemobil, Nebensaison 180€ 250€ 80€
Erwachsener / Kinder Preis, wenn gezogen in einem Schneemobil-Schlitten 130€ 150€ 80€

Näkkälän Pfade

Wenn Sie mit dem Schneemobil unterwegs sind, können Sie in diesem nördlichen Breitengrad in relativ kurzer Zeit vergleichsweise große Strecken zurücklegen. Das bedeutet, dass Sie relativ schnell ein paar Bereiche durchqueren können. Enontekio liegt nördlich der Fichtenholz-Grenze und am nördlichen Ende der Kiefer-Grenze. Nördlich von Hetta verschwinden die Bäume fast vollständig, sodass Sie sich evtl. in einer Gegend wiederfinden, in der Sie über eine Landschaft schauen, die nichts als weiß ist - so weit das Auge reicht. Es ist die wahre arktische Tundra - eine endliche Schnee-Wüste.

Distanz und ungefähre Dauer: 70-90km, 4-6 Stunden
Geteiltes Schneemobil: 165€ pro Person
Eine Person / Schneemobil: 250€
Kinder / Erwachsene gezogen in einem Schneemobil-Schlitten: 130€
Im Preis inbegriffen: ein Schneemobil-Anzug und Stiefel auf vorherige Anfrage, ein Helm und das Schneemobil / Schneemobil-Schlitten, je nach Bedarf.


Arktische Tundra & Struve-Steine

Die längste Schneemobil-Safari, die wir anbieten, ist unsere Arktische Tundra Safari, welche zu einer kleinen Wildnishütte auf einer hohen baumlosen Anhöhe nahe der norwegischen Grenze hinausführt.

Die Tour dauert da. 5 Stunden und kann körperlich ziemlich herausfordernd sein. Die Route kann entweder ein Hin und Zurück sein (wenn den Kunden/-innen kalt wird oder die Pfade herausfordernd sind) oder es kann eine runde Tour über Näkkälä sein.

Sobald wir uns nahe der Tundra befinden, werden wir einen kurzen Abstecher zu Enontekiö's Struve-Stein (STUOR-OIVI Stuorrahanoaivi Enontekiö). Der Stein ist Teil des "Struve Geodetic Arc": eine Kette von 34 Vermessungspunkten, welche sich von Hammerfest in Norwegen über 10 Länder und über 2.820km bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Diese Länder haben Weltkulturerbe-Status: .

Diese war Teile einer Kette an Punkten, die etabliert und auch genutzt wurde von dem in Deutschland geborenen russichen Astronom Friedrich Georg Wilhelm von Struve in den Jahren 1816 bis 1855. Er wollte die genaue Größe und Form der Erde erfassen. Dieses wesentliche Projekt (welches eigentlich einen Bogen aus Vermessungspunkten in 258 Ländern bilden sollte) stellte die erste akurate Vermessung eines langen Teils eines Meridians dar und half dabei, die exakte Größe und Form des Planeten festzuhalten sowie Erdwissenschaften und topografisches Kartographieren zu entwickeln.

Die Strationspunkte / Steine mit verschiedenen Markierungen sind an und für sich nicht unbedingt spektakulär, (z.B. sind diese Löcher, die in einen Stein gemeißelt wurden, Metallkreuze, Steinhaufen oder gebaute Obelisken) aber deren geografische Bedeutung / Weltkulturerbe-Status ist die Anstrengung wert, einen kleinen Umweg zu nehmen, um den örtlichen Stein zu besuchen (unerreichbar außer auf Skiiern oder mit dem Schneemobil).

Distanz und ungefähre Dauer: 70-90km, 4-6 Stunden
Preis: geteiltes Schneemobil: 180€ pro Person
Eine Person / Schneemobil 300€
Kinder / Erwachsene, die in einem Schneemobil-Schlitten gezogen werden: 150€
Im Preis inbegriffen: ein Schneemobilanzug und Stiefel auf vorherige Anfrage, ein Helm und das Schneemobil / Schneemobil-Schlitten, je nach Bedarf.


Galdotievo - Tundra Rückkehr mit dem Schneemobil-Schlitten

Diesen Ausflug haben wir von Zeit zu Zeit unseren Familien und Freunden angeboten, weil es - ohne die langen Abschnitte nach und Hetta und Galdotievo - der direkteste und schönste Weg zu der wundervollen Szenerie der Tundra ist. Da keiner der Teilnehmer/-innen selbst fahren muss, ist diese Tour also für Jung und Alt geeignet.

Wenn jemand zunächst einen Transfer von Hetta nach Galdotievo benötigt, kann dies durchaus arrangiert werden. Falls dies nicht der Fall ist, treffen wir uns in Galdotievo - unsere Guides fahren die Schneemobile und die dazugehörigen Schlitten von Hetta dorthin. Von dort aus fahren wir zu dem hohen Punkt in der Tundra, machen einige Fotos und fahren wieder zurück nach Galdotievo - die letzte Außenstelle vor der norwegischen Grenze.

Distanz und ungefähre Dauer: 40km, 2-4 Stunden
Preis: 80€ / Person, die in einem Schneemobil-Schlitten sitzt.
Im Preis inbegriffen: ein Schneemobilanzug und Stiefel auf vorherige Anfragen, ein Helm und das Schneemobil / Schneemobil-Schlitten, je nach Bedarf.