1- und 2-Tage gefuehrter Rudertour

Auf dem Palojoki Fluss durch die Wildnis:

Dieser ruhige gd 1 und 2 Wildnisfluss beginnt am Palojärvi See und endet in der Palojoki Muendung und den Muoniojoki Fluss, c. 65km spaeter, nachdem er teilweise an der oestlichen Grenze des wenig besuchten Tarvantovaara Wildnisgebiets entlanggeflossen ist. Entlang des Flusses gibt es eine Vielzahl von Stellen, die sich zum Einlassen oder Herausnehmen der Boote eignen. Daher koennen Sie von nur 31 km bis zu 60 km paddeln.

Die meisten entscheiden sich fuer den 33km langen Abschnitt von einer abgelegenen Einlassstelle nahe der Bruecke am Palojärvi See, ca. auf halber Strecke zwischen den Doerfern Leppäjärvi und Palojärvi bis zur Herausnahmestelle in Palojoensuu, kurz bevor Palojoki in den Hauptgrenzfluss fliesst. Waehrend es moeglich ist diese Distanz an einem Tag zurueckzulegen, wird sie normalerweise eher als Tour mit Uebernachtung empfohlen.

Entlang der Strecke sorgen Stufe 1 and 2 Stromschnellen fuer eine Mischung aus Erholung und Spass und es gibt eine grosse Fischpopulation fuer diejenigen, die gerne eine Angelpause einlegen wollen. Nur die Perjantaikoski Stromschnellen auf halber Strecke sind schwierig zu paddeln, ausser wenn das Wasser flach ist, da dann der Fluss sehr steinig ist. Aus diesem Grund eignet sich das Fruehjahr am besten fuer Paddeltouren.

Die Preise für die geführte Tour beinhalten die Miete des Kanus, der Paddel- und Schwimmhilfe, den Bootstransfer zum Fluss und die Verpflegung. Die 2-tägige Option beinhaltet auch die Übernachtung in unserer eigenen Wildnishütte. Die erleichterten Fahrpreise beinhalten Kartenunterstützung, Kanu- und Ausrüstungsverleih sowie Transfers zum Ein- und Aussteigen.

1-tägige geführte Reise: Erwachsene 195 €
Preis für eine 2-tägige geführte Reise: Erwachsene € 275, -

Preis für eine eintägige Reise: Erwachsene € 75, - Preis für eine 2-tägige Reise: Erwachsene 100 €

Käkkälöjoki River, Wildnisgebiet Pöyrisjärvi: 38 km
Diese Quelle dieses sanften Flusses für Anfänger befindet sich in der Nähe der norwegischen Grenze, aber die meisten Menschen paddeln einen 38 km langen Abschnitt zwischen Kalmakaltio und Siltakoski durch das Sumpfgebiet Saaravuoma-Koskisenvuoma auf der südöstlichen Seite des Wildnisgebiets Pöyrisjärvi. Der Fluss fällt auf einer Länge von 38 km nur 25 m in die Höhe und bietet vom Frühsommer bis August leichte Paddelmöglichkeiten.   

Die Reise kann an einem langen Tag von erfahrenen Paddlern absolviert werden. Für die meisten Menschen ist es jedoch eine angenehmer 2-tägige Reise (oder 3-tägige Reise mit Kindern) mit einer Übernachtung in einer Wildnishütte.   

Die Kalmakaltio Open Wilderness Hut und Nallatupa liegen am Ufer des Flusses Käkkälöjoki.   

Kalmakautio kann erreicht werden, indem Sie 14,5 km auf einer unbefestigten Straße vom Dorf Nunnanen (ca. 20 km von der Hauptstraße in Peltovuoma und dem Standard-Take-out in Siltakoski entfernt) fahren.   

Diejenigen, die ihre Reise verlängern möchten, können dies tun, indem sie weitere 27 km von Siltakoski nach Ketomella fahren, obwohl es erwähnenswert ist, dass dieser Abschnitt die Haarakoski-Stromschnellen an der Kreuzung der Flüsse Käkkälöjoki und Ounasjoki umfasst.   

Wie immer beinhaltet der geführte Preis für die 38 km lange Reise die Miete des Kanus, der Paddel- und Schwimmhilfe, den Transfer zu den eingelegten Transfers, das Essen, die Führung und die Hüttenunterbringung, wenn die Reise über zwei Tage durchgeführt wird. < / p>   

Die erleichterten Fahrpreise beinhalten Kartenunterstützung, Kanu- und Ausrüstungsverleih sowie Transfers zum Ein- und Aussteigen.

1-tägige geführte Reise: Erwachsene 195 €
Preis für eine 2-tägige geführte Reise: Erwachsene € 275

Preis für eine eintägige Reise: Erwachsene € 75, - Preis für eine 2-tägige Reise: Erwachsene 100 €   

Möglicherweise möchten andere Flussbewohner Folgendes berücksichtigen:

Fluss Tarvantojoki : 30 km

Dieser Fluss fließt von seiner Quelle nahe der norwegischen Grenze durch das Zentrum eines Wildnisgebiets bis zu dem Punkt, an dem er in den Fluss Muoniojoki mündet. Sie können nur mit dem Flugzeug zum Oberlauf des Flusses gelangen, aber der Abschnitt zwischen den Dörfern Kultima und Kuttanen im Unterlauf eignet sich hervorragend für einen kurzen Tagesausflug. An vielen Orten ist das Flussufer von weiten Sumpfgebieten umgeben, die dem Moltebeerenthusiasten perfekte Gründe bieten, um anzuhalten und Beeren zu pflücken.   

Fluss Näkkäläjoki: 25 km

Dieser Fluss bietet eine einfache Fahrt zwischen Näkkälä und Hetta und ist am besten im Frühsommer zu bewältigen.

Fluss Pöyrisjoki (43 km)   

Dies ist eine relativ anspruchsvolle Kanuroute im Frühsommer, die vom Pöyrisjärvi-See bis zum Vuontisjärvi-See führt. Der See Pöyrisjärvi ist von Näkkälä aus mit dem Geländewagen oder von Hetta aus mit dem Wasserflugzeug zu erreichen. In der Nähe des Sees Pöyrisjärvi befindet sich eine offene / reservierbare Hütte.   

Entlang des 43 km langen Flusses gibt es einen Höhenunterschied von 100 m. Es gibt mehrere felsige Stromschnellen im Fluss, daher ist es am besten, mit dem Kanu zu fahren, wenn das Wasser hoch ist. Die Stromschnellen werden immer schwieriger, je weiter Sie den Fluss hinunterfahren. Die Klassifizierung reicht von Klasse I bis IV. Am anspruchsvollsten sind die Stromschnellen der Klassen IV Kuirinkurkkio und II Kirkkokurkkio - letztere wegen der steilen, hinterschnittenen Ufer an den Seiten, die die Kurven gefährlich machen.

Der Fluss ist auf den topografischen Karten V423 Enontekiö und V424 Näkkälä (1:50 000) zu sehen. Es befindet sich auch auf dem Enontekiö-Führer und auf der Freizeitkarte im Maßstab 1: 100 000.