Training in den Herbstmonaten

Der Herbst ist die Jahreszeit, zu der wir von morgens bis abends mit den Hunden draußen sind, um die Stärke und Reflexe aufzubauen und ihre Geschwindigkeit und Kondition zu entwickeln. In anderen Worten ist es die Jahreszeit, wenn die Guides (und Besucher/-innen) die meiste Zeit mit den Hunden verbringen.

WOCHE

3 Tage intensives Hundeschlitten-Camp

7 Tage Hundeschlitten-Trainingskurs

Verfügbarkeit

Woche 38: 17.-19. Sept. 17.-23. Sept. Plätze verfügbar
Woche 39: 24.-26. Sept. 24.-30. Sept. Plätze verfügbar
Woche 40: 1.-3. Okt. 1.-7. Okt. Plätze verfügbar
Woche 41: 8.-10. Okt. 8.-14. Okt. Plätze verfügbar
Woche 42: 15.-17. Okt. 15.-21. Okt. Plätze verfügbar
Woche 43: 22.-24. Okt. 22.-28. Okt. Plätze verfügbar
Woche 44: 29.-31. Okt. 29. Okt. - 4. Nov. Plätze verfügbar

Der Herbst ist wegen der Farben eine wunderbare Zeit, um die Region zu besuchen. Lappland wird zu dieser Jahreszeit von mehr finnischen Touristen besucht, als zu jeder anderen Jahreszeit. Es gibt keine Moskitos mehr und die Farben der Landschaft sind großartig. Die Nächte können im September schon bei Temperaturen unter 0°C liegen und die Morgende werden knackig und kalt sein – manchmal mit einer Schicht Raureif auf dem Boden. Die Tagestemperaturen sind angenehm, obwohl diese fortschreitend kälter werden bis der Boden permanent von Schnee bedeckt ist und wir zum Schlittentraining überwechseln.

Die meisten Hunde, vor allem Anführer, werden während der Sommermonate individuelles Training gehabt haben, aber jetzt ist auch die Zeit gekommen, um unter Beweis zu stellen, dass Sie ihr GEE und HAW (Richtungen) Wissen mit einem Team um sie herum praktisch umsetzen können. Und während die Erwachsenen die Freude des gemeinsamen Laufens erinnern, werden die Welpen des vorangegangenen Jahres zum ersten Mal in dieses Konzept eingeführt – zweifellos werden sie um sich herum für Chaos sorgen.

In den schneelosen Monaten beginnen wir das Herbsttraining auf Quads und wenn der Schnee hoch genug ist und die Moore genug gefroren sind, wechseln wir zu Schlitten über. Abhängig von dem Zeitpunkt Ihres Besuches und der Länge Ihres Aufenthaltes, werden Sie evtl. die Möglichkeit haben, beide Arten des Herbsttrainings zu erleben. Seien Sie sich aber bewusst, dass die Bedingungen herausfordernd sein werden, wenn wir das Training mit den Schlitten beginnen, und Sie daher ziemlich athletisch sein müssen und ein gutes Durchhaltevermögen besitzen müssen, um diese Erfahrung genießen zu können.

Während des Herbsttrainings werden Sie nicht nur lernen, wie wichtig es ist, die richtigen Hunde-Kombinationen auszuwählen, die nebeneinander laufen können, sondern Sie werden auch sehen, wie die Hunde von Tag zu Tag Fertigkeiten und Kompetenzen entwickeln. Es ist eine unglaubliche Zeit im Jahr, um Teil einer Huskyfarm zu sein und – für den/die richtigen Besucher/-in – ein wahrlich unvergessliches Erlebnis.

Unsere 1- und 3-Tages-Programme sind sogenannte Kostproben mit kleinen Einblicken in das Leben auf einer Huskyfarm zu dieser Jahreszeit. Jene, die an den einwöchigen Paketen teilnehmen, werden am Ende der Woche genug gelernt haben, um auf gewisse Art Ihren Beitrag zum täglichen Farmleben zu leisten. Außerdem werden Sie sich mit vielen unserer Guides angefreundet haben. Wenn Sie Interesse daran haben, noch länger bei uns zu bleiben, schauen Sie sich gerne unsere Guide-Training-Programme an.